leftop01
Banner der KAB Goch

Februar 2019

KW

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

05.

 

 

 

 

01

02

03

06.

04

05

06

07

08

09

10

07.

11

12

13

14

15

16

17

08.

18

19

20

21

22

23

24

09.

25

26

27

28

 

 

 

jp19


Jahresprogramm
2019

Startseite

 

 

 

 

 

 

 

Hallo und
herzlich willkommen
auf den Internetseiten der
Katholischen-Arbeitnehmer- Bewegung
Goch

Wr freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Wir, die KAB  Goch begrüssen alle Interessierten auf unseren Internet-Seiten! Obwohl  unser Internetangebot noch nicht vollständig ist, laden wir Sie ein,  schon jetzt ein wenig auf unserer Homepage zu verweilen. Wir freuen uns über die Möglichkeiten, Ihnen hier demnächst unseren Verein näher vorzustellen und Ihnen als Teil einer großen Bewegung unsere Aktivitäten und unsere Interessen präsentieren zu können.
Außerdem möchten wir Sie hier persönlich mit den Köpfen bekannt machen, die hinter unserer  Arbeit und diejenigen, die sie ausführen.

rb1902
Rundbrief
Februar 2019

 

 

 

 

 

 

 

Besichtigung bei Haus-Freudenberg

Eine

Besichtigung und Führung in Haus Freudenberg und seinen Werkstätten in Goch, Höster Weg 26,

wird von uns am

Dienstag, 12. Februar 2019,

angeboten. Die Veranstaltung beginnt um

16.00 Uhr.

Unter dem Motto: “Der Mensch steht im Mittelpunkt” bietet die Einrichtung Rehabilitation, Beschäftigung und Ausbildung von behinderten Menschen im Rahmen ihrer Potentiale und Fähigkeiten an. Die entsprechenden Arbeitsplätze gibt es zum Beispiel in den Bereichen Küche und Hauswirtschaft, in Werkstätten, im Zierpflanzenbau, in der Landschaftspflege, in der Wäscherei, der Heißmangel und im Gebäudeservice. Einige Arbeitsplätze werden an diesem Nachmittag vorgestellt. Abschließend gibt es für die Besucher dann noch Kaffee und Kuchen. (Kostenbeitrag 3,50 Euro).
Anmeldungen zu dieser Veranstaltung nimmt Theo Janssen bis zum 06. Februar 2019 entgegen (Telefon 02823/29526).

 

 

 

 

 

 

 

 

Mithilfe für neues Erzählcafe gesucht!

Die KAB plant in den Räumen des Arnold-Janssen-Pfarrheimes am 06. April 2019 ein Erzählcafe durchzuführen.
Hierbei handelt es sich um ein Zusammentreffen bei Kaffee und Gebäck, bei dem Geschichten zum Thema “Flucht und Vertreibung” erzählt werden können. Gerade ältere Mitbürger werden sich noch gut an die Kriegszeiten erinnern können, in denen sie z.B. evakuiert wurden oder sogar dauerhaft ihre Heimat verlassen mussten. Dieses Thema ist heute aktuell wie nie zuvor: Viele Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisengebieten sind auf der Flucht und versuchen anderswo eine Zuflucht vor Hass und GHewalt zu finden.
Bei dem Vorhaben “Geflüchteten” eine Stimme zu geben und ihre Geschichten erzählen zu können, sind wir, die KAB Goch, auf Ihre Hilfe angewiesen. Wer über seine Erlebnisse berichten möchte, ist hierzu herzlich eingeladen. Damit wir die Möglichkeit haben, Redebeiträge “planen” zu können, sowie für weitere Fragen, melden Sie sich bitte bis zum 15.03.2019 unter der Tel.-Nr. 02823 /80479 oder unter info@kabgoch.de.
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Integrations- und Flüchtlingsarbeit der Stadt Goch statt.
Hierzu sind selbstverständlich auch diejenigen willkommen, die sich für die Geschichten interessieren und diesen in gemütlicher Runde zuhören möchten. Dafür ist keine Anmeldung erforderlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

Karneval wie früher

Viele Karnevalsveranstaltungen setzen heute immer mehr auf Show und Tanz auf Kosten von Büttenreden. Dem steuert die KAB Goch entgegen. Wer Lust auf Unterhaltung hatte und gerne den humorvollen Reden zuhörte, hatte am 19. Januar 2019 die Gelegenheit das Jahr der KAB Goch mit karnevalistisch zu starten.
Weitere Infos [hier]

 

 

 

 

 

 

 

 

Jubilarehrung bei der KAB Goch

Im Rahmen der Generalversammlung des Ortsvereins am 11. März 2018 wurden unter anderem Jubilare geehrt.
Weitere Informationen [hier]

 

 

 

 

 

 

 

 

Training der Lachmuskeln

Kein Auge trocken blieb beim diesjährigen Schlachtfest des Ortsvereins Goch der KAB.
Mehr Infos [hier]

 

 

 

 

 

 

 

 

Resümee nach 180 Tagen Amtszeit

Es war ungefähr ein halbes Jahr her, wo Ulrich Knickrehm als Kandidat für das Amt des Bürgermeisters Teilnehmer der Podiumsdiskussion der KAB, Ortsverein Goch, war. Was seit seiner Wahl passiert ist und welche Ideen und Visionen er seitdem umsetzten oder beginnen konnte, konnte man während eines Gesprächsabend am 13. April 2016 erfahren. Weitere Infos [hier]

 

 

 

 

 

 

 

 

 KAB-Diözesantag in Goch

 

logowertvollkl
Der Ortsverein Goch der KAB war vom 23. bis 25. Mai 2014 Gastgeber des Diözesantages 2014.
Weitere Informationen
zum Diözesantag: [hier]
über den Diözesanverband [hier]
logosinnvollkl

 

KAB Kleidercontainer in Goch

conweb0951Wohin mit gebrauchter Kleidung? Als Sammelstelle für gebrauchte Kleidung hat der Ortsverein Goch der KAB an der Weberstraße auf dem Parkplatz der ehemaligen Liebfrauenkirche ein zweiter Kleidercontainer aufgestellt. “Bei der jährlich im November stattfinden Kleidersammlung wurden wir regelmäßig gefragt, ob es auch eine Möglichkeit gebe, im Laufe des Jahres Kleidung abzugeben. Viele beklagten sich darüber, dass der Container am Westring 91 ständig überfüllt sei und es nicht möglich wäre, weitere Säcke einzufüllen.” begründet Dietmar Stalder vom Vorstand der KAB die Aufstellung des zweiten Containers. Gelehrt wird dieser regelmäßig von der Dorstener Arbeit, die Pflege erfolgt durch langzeitarbeitslose Mitarbeiter in einer Wiedereingliederungsmaßnahme.
Hier eingeworfene Kleidung wird, ebenso wie bereits an dem seit langem bestehenden Container auf dem Westring, der FairWertung zugeführt, genauso wie die Sammlungen im November. Gut erhaltene Ware wird in den Secondhand-Kreislauf gegeben, schlechte Qualitäten dienen als Rohstoffe für die Weiterverarbeitung (http://www.fairwertung.de/).
Der Erlös dieses Kleidercontainers kommt der Arbeit der KAB im Kreis Kleve zugute. In der Diözese Münster ist die Altkleidersammlung eine Kooperation von CAJ und KAB. Bitte achten Sie beim Einwurf der Kleidung darauf, ob der Kleidercontainer mit dem Logo “FairWertung” gekennzeichnet ist, die meisten aufgestellten Altkleidercontainer dienen ausschließlich kommerziellen Zwecken.

 

 

 

 

 

 

 

 

Völkerverständigungskaffee

Im Zeichen der Völkerverständigung lud die KAB-Goch zu einem kulturellen Austausch bei Kaffee und Kuchen ein. Dieser Einladung folgte ... weiter

 

 

 

 

 

 

 

 

[Startseite] [Was wir bieten] [Vorschau] [Archiv] [Ehrenämter] [Kontakt] [Impressum]