leftop01
Banner der KAB Goch

Dezember 2017

KW

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

48.

 

 

 

 

01

02

03

49.

04

05

06

07

08

09

10

50.

11

12

13

14

15

16

17

51.

18

19

20

21

22

23

24

52.

25

26

27

28

29

30

31

jp1701


Jahresprogramm
1. Halbjahr 2017

2004

06. Januar 2004

Die ARG startet an diesem Nachmittag ins Neue Jahr

 

20. Januar 2004

Die ARG spielt an diesem Nachmittag Bingo.

 

24. Januar 2004

Schlachtfest der KAB Goch in der Gaststätte Sprick, Gartenstrasse
Die Büttenredner des Abend, aber auch alle anderen, sorgten für eine Superstimmung. Der Hauptpreis war in diesem Jahr ein Korb voll Fleischwaren.
Weitere Informationen [hier]

 

03. Februar 2004

Die ARG feierte an diesem Nachmittag mit der ARG aus Moellen Karneval und erwartete das Gocher Prinzenpaar.

 

17. Februar 2004

Spielenachmittag der ARG ab 14.30 Uhr in Liebfrauen

 

24. Februar 2004

Ab 11.11 Uhr wurde der Karnevalsausklang der ARG mit den Senioren der Liebfrauengemeinde Goch durchgeführt.

 

25. Februar 2004

Bei der Besinnung am Aschermittwoch sprach der neue Präses Pater Alkämper über Psalme.

 

02. März 2004

Die ARG hielt an diesem Nachmittag ab 14.30 Uhr in Liebfrauen eine Gymnastikstunde ab.

 

08. März 2004

Ab 20.00 Uhr sprach Herr Stefan Hendricks von der AOK Kleve zur Gesundheitsreform. Es waren sehr aufschlussreiche und interessante 80 Minuten, bei denen sich die 32 Zuhörer bestimmt nicht langweilten.

 

16. März 2004

Die ARG traf sich zum gemütlichen Beisammensein ab 14.30 Uhr in Liebfrauen.

 

21. März 2004

Jubilarehrung
Generalversammlung der KAB Goch: Berichte, Wahlen und ein Antrag
KAB will Straße nach Nikolaus Groß benennen

Während der jährlichen Generalversammlung der KAB Goch im Liebfrauensaal gab es zahlreiche Jubilare zu ehren.
Seit
25 Jahren Mitglied in der KAB waren Johanna Schreiber, Maria und Hans Josef Müser. 40 Jahre dabei waren Martina und Karl Josef Bogers und bereits seit 50 Jahren Johanna Pawels.
Die Generalversammlung begann um 8.15 Uhr mit einer Heiligen Messe, gehalten von Präses Pater Allkämper mit einem Gedenken an die Verstorbenen des letzten Jahres. Anschließend gab es im Liebfrauensaal ein gemeinsames Frühstück.
Der Schriftführer Dietmar Stalder trug schließlich den Jahresbericht vor. 278 Mitglieder zählte die KAB Goch aktuell. Berichtet wurde über die Veranstaltungen des letzten Jahres wie z.B. Betriebsbesichtigungen, Radtour, Monatsrunden mit teils aktuellen oder besinnlichen Themen. Die Fahrt nach St. Augustin, das Familienfest und das Grünkohlessen. Der Kassierer Helmut Kuypers legte den Kassenbericht für 2003/04 vor. Ihm wurde von den Kassenprüfern eine einwandfreie Kassenführung bestätigt, worauf ihn die Versammlung entlastete. Für die ARG trug Elisabeth Halmans den Bericht vor, in dem sie wie die regelmäßigen Treffen mit verschiedenen Themen, die wechselseitigen Besuche mit befreundeten Gruppen aber auch von religiösen Themen berücksichtigte.
Die Wahl des neuen Vorstandes wurde von Kurt Driessen geleitet. Neuer und alter Vorsitzender ist Paul Koenen, sein Stellvertreter Theo Janshen. Die Kasse führt Helmut Kuypers und Schriftführer ist Dietmar Stalder. Als Beisitzer wählte die Versammlung Karl Wagner, Karl Heinz Hendricksen, Gisela Hendricksen und Paula Holland. Elisabeth Halmans wurde als Obfrau der ARG bestätigt. Außerdem wurden die Delegierten für den Bezirkstag in Kevelaer gewählt.
Unter Punkt “Verschiedenes” wurde der Antrag gestellt, bei der Stadt Goch einen Antrag zu stellen, eine Strasse nach Nikolaus Groß zu benennen.

 

06. April 2004

Die ARG führte ab 14.30 Uhr in Liebfrauen ein Gedächtnistraining durch.

 

19. April 2004

Frau Angenheister und Frau Stoll, beide vom Kommissariat Vorbeugung, referierten in der heutigen Monatsrunde zum Thema: “Gewalt an Schulen”. Der Kreis Kleve hat ca. 170 Schulen, an denen laut Statistik ca. 600 Straftaten im Jahr verübt werden. Dabei ist ein Trend zu gröberer Gewalt erkennbar. Nach Absprache mit der Polizei und den Schulen werden in den  Fünften-Klassen Projekttage zum Thema Gewalt durchgeführt.
In der anschließenden lebhaften Diskussion wurde festgestellt, dass es sehr wichtig ist, dass das gesamte Lehrerkollegium eine Schule das Thema Gewalttaten behandelt. Genauso wichtigt ist auch die Erziehung der Kinder in den Familien. Kinder müssen lernen, Konflikte gewaltfrei zu lösen.
Erfreulicherweise wurde diese Monatsrunde auch von Nicht-KAB-Mitgliedern besucht..

 

20. April 2004

Die ARG bekam ab 14.30 Uhr Besuch aus dem Altenheim.

 

01. Mai 2004

Um 9.30 Uhr wurde in der Liebfrauenkirche die Heilige Messe zum Tag der Arbeit insbesondere für die Anliegen der KAB gelesen.

 

04. Mai 2004

Die ARG wurde ab 14.30 Uhr in Liebfrauen von einer Tanzgruppe besucht.

 

18. Mai 2004

Die ARG erwartete ab 14.30 Uhr in Liebfrauen die Bewohner des Altenheimes “Zu unserer lieben Frau”.

 

01. Juni 2004

Die ARG spielte ab .1430 Uhr in Liebfrauen Bingo.

 

15. Juni 2004

Die ARG hatte ab 14.30 Uhr zum Mundartnachmittag nach Liebfrauen eingeladen.

 

04. bis 11. Juli 2004

Die ARG machte Urlaub in Willingen.

 

17. Juli 2004

In den Anlagen rund um die Liebfrauenkirche fand an diesem Samstag das diesjährige Familienfest statt. Wie jedes Jahr waren viele Spielstände aufgebaut, unter anderem die altbewährte Bierkrugrutsche, Glücksrad drehen, Pfeilwerfen, Minigolfbahn und vieles mehr. Leider vertrieb das aufziehende Gewitter viele Besucher nach Hause oder in den Liebfrauensaal, wo eine reichhaltige Cafeteria aufgebaut war.
Ab 17.00 Uhr wurden die Gewinner der Tombola gezogen.
Nähere Informationen [hier]

 

20. Juli 2004

Bei Gymnastik und Singen verbrachte die ARG ab 14.30 Uhr einen schönen Nachmittag in Liebfrauen.

 

03. August 2004

Nachmittagsfahrt der ARG der KAB Goch ab Liebfrauen ab 14.30 Uhr

 

17. August 2004

Die ARG besuchte die ARG in Moellen. Die Abfahrt war 13.00 ab Liebfrauen.

 

07. September 2004

Die ARG spielte ab 14.30 Uhr in Liebfrauen Bingo.

 

13. September 2004

Hans-Gerd op de Hipt spricht zum Thema: “Werbung - Überzeugung der Sache (KAB)
Er stellte Fragen und gab Anregungen: Wie kann man andere überzeugen und Interesse wecken? Indem man selbst überzeugt ist.

 

21. September 2004

Spielenachmittag der ARG ab 14.30 Uhr in Liebfrauen.

 

05. Oktober 2004

Erntedankfest der ARG ab 14.30 Uhr in Liebfrauen

 

10. Oktober 2004

An diesem Tag fand ab 11.30 Uhrdas traditionelle Grünkohlessen im dicht besetzten Liebfrauensaal statt. Bastelarbeiten wurden auch angeboten. Der Reinerlös in Höhe von 720 Euro kam dem Weltnotwerkprojekt “Tansania/Ubingo” zugute.
Weitere Informationen [hier]

 

18. Oktober 2004

Herr Koenen von der Agentur für Arbeit referierte zum Thema “Hartz IV” und gab einen aufklärenden Einblick, welche Änderungen und Einschränkungen ab Januar 2005 auf Arbeitslose zukommen.

 

19. Oktober 2004

Die ARG besuchte die ARG in Materborn.

 

02. November 2004

Die ARG hatte zu einem Nachmittag mit Gymnastik und Gedächtnistraining ab 14.00 Uhr nach Liebfrauen eingeladen.

 

16. November 2004

Die ARG traf sich zu einem gemütlichen Beisammensein ab 14.30 Uhr in Liebfrauen.

 

19. November 2004

Betriebsbesichtigung bei Pfeifer & Langen in Kalkar-Appeldorn
Es war ein sehr interessanter und lehrreicher Nachmittag. Der Weg von der Zuckerrübe bis zu den verschiedenen Zuckersorten wurde aufschlussreich erklärt. Nach einer ausgiebigen Führung durch verschiedene Stationen gab es für jeden Besucher eine “süße Tüte” mit verschiedenen Artikeln und Rezeptheften der Firma Pfeifer & Langer.

 

07. Dezember 2004

Bei der ARG wurde an diesem Nachmittag eine Tombola durchgeführt.

 

12. Dezember 2004

Adventsfeier der KAB Goch
Im voll besetzten Liebfrauensaal fand die diesjährige adventliche Feier statt.

 

21. Dezember 2004

Vorweihnachtsfest der ARG

 

 

 

 

[Startseite] [Was wir bieten] [Vorschau] [Archiv] [1998] [1999] [2000] [2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [2016] [2017] [Ehrenämter] [Kontakt] [Impressum]